Blütenbestäubern auf der Spur

Wildbestäuberkurse im Naturpark Riedingtal

Jede zehnte Wildbienenart in Europa ist vom Aussterben bedroht. Sie und weitere Wildbestäuber sind jedoch von zentraler Bedeutung für unser Ökosystem und die Nahrungsmittelsicherheit. Nutzungsaufgabe von Magerwiesen und Bergmähdern sowie der Klimawandel sind nur einige Faktoren, die unsere Nützlingsfauna bedrohen.

Noch kann man in Landschaftsräumen, die über eine gute Lebensraumausstattung verfügen, mehr als 20 verschiedene Hummelarten antreffen. Neben Talarten artenreicher Wiesen und Weiden findet man dort auch Wildbestäuber der strukturreichen Bergwälder und wärmeliebenden Arten an südseitigen Hängen. So können auf kleiner Fläche bis an die 100 Bienenarten gefunden werden, unter ihnen oft zehn und mehr Hummelarten auf einer einzigen Wiese.

1 Tageskurs / Wildbestäuber Einführungskurs

Wir laden Sie ein, einen Tag lang die Blütenpracht der Bergwiesen zu entdecken und einen Blick auf die Vielfalt der blütenbesuchenden Insekten zu werfen. Sie lernen lokale Pflanzenarten kennen, betrachten Blüten und Insekten durch das Mikroskop und entdecken dabei einen faszinierenden Mikrokosmos. Nur duch Insektenbestäubung können Blütenpflanzen sich vermehren. Insektenbestäubung sichert aber auch unsere Ernährung und sie sorgt für die bunte Vielfalt der Blumenwelt, die aber vielerorts in Gefahr ist.

2 Tages Wildbestäuberkurs

Unsere 2- Tageskurse vermitteln Ihnen das Basiswissen über heimische, lokale Wildbestäuber. Sie erhalten einen Einblick in die faszinierende Welt der blütenbesuchenden Bienen, Schmetterlinge, Käfer und Fliegen, und wie diese gemeinsam für die Bestäubung der Blütenpflanzen sorgen. Außerdem wird Grundwissen vermittelt, wie Sie sich in die Bestimmung von Bienen und Pflanzen erinarbeiten können. Theorie, praktisches Bestimmen am Mikroskop, Exkursionen und gezielte Beobachtungsaufgaben sorgen für lebendiges Lernen.

4- Tage Intensivkurs Wildbestäuber

Unser viertägiger Kurs bietet Ihnen eine fundierte Einführung in die Vielfalt der Blütenpflanzenarten und ihrer Bestäuber. Sie erlernen die Grundzüge der Bestimmunmg von Pflanzen, Wildbienen (insbesondere Hummeln) und Tagfaltern im Freiland. Mit dem Mikroskop werfen sie einen Blick in die Feinabstimmung des Blütenbaus und der Insektenmorphologie. Weiters wird die Nektarproduktion verschiedener Pflanzenarten gemeinsam untersucht.  Dadurch erlernen Sie wie verschiedene Blüten-Bestäuber-Netzwerke funktionieren. Während mehrere Kurz- und einer längeren Exkursion haben Sie die Gelegenheit, die vielfältige Welt der Bestäuber im alpinen Raum und in den Tallagen kennen zu lernen. Vorträge und Diskussionen zu Bienenschutz und umweltfreundlicher Gartengestaltung runden das thematische Angebot ab.

Kursleitung:

  • Dr. Johann Neumayer, Salzburg

Kurszeitraum: 17.-20.8.2021

 

Intensivkurs Bienenbestimmung

700 Bienenarten wurden in Österreich bisher nachgewiesen. Die Bestimmung dieser Tiergruppe ist anspruchsvoll. Dieser 5-tägige Intensivkurs richtet sich an Menschen mit Vorerfahrung in der Bestimmung von Pflanzen und Insekten. Sie erlernen Grundwissen über die Biologie der Bienen und üben sich in die Bestimmung der häufigsten Artengruppen ein. Durch die Teilnahme an diesem Kurs haben Sie genug Erfahrung gesammelt um sich eigenständig in die Bestimmung aller heimischen Bienen zu vertiefen.

Kursleitung:

  • Dr. Johann Neumayer, Salzburg
  • Dr. Bärbel Pachinger, Universität für Bodenkultur, Wien

Kurszeitraum: 25.-29.7.2021

Der Kursort ist im alpinen Gelände. Bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk für die Exkursionen mitnehmen.

 

Anmeldung zum Kurs unter:

jneumayer@aon.at  oder unter zederhaus@salzburgerlungau.at 


Die Unterkunft ist von den Teilnehmenden selbst zu organisieren.

Vermieterbetriebe in der Naturparkgemeinde buchen siehe unter Link:

https://www.lungau.at/de/typisch-lungau/orte/zederhaus/

 



Kursinfos

Naturpark Riedingtal

Geschäftsführung / Gebietsbetreuung: Franz Gfrerer
A-5584 Zederhaus, Nr. 25
Tel.: +43 (0)6478 801
Fax: +43 (0)6478 801 58
E-Mail:  zederhaus@salzburgerlungau.at


Kurstermine

1-Tageskurse

  • 13.07.2021
  • 10.08.2021
  • 07.09.2021

2-Tageskurse

  • 14.07. und 15.07.2021
  • 11.08. und 12.08.2021
  • 08.09. und 09.09.2021

4-Tage Intensivkurs

  • 17. bis 20.8.2021

5-Tage Intensivkurs

   Bienenbestimmung

  • 25.-29.7.2021


Kosten:

  • 1 Tageskurs pro Person 10.- Euro
  • 2 Tageskurs pro Person 20.- Euro

Anmeldung:

  • mindestens bis 7 Tage vor Kursbeginn (begrenzte Teilnehmerzahl)


Kursort:

  • Wildbestäuberzentrum Waschberghütte im Naturpark Riedingtal