Neuigkeiten zum Naturpark Riedingtal

Neue Informationstafeln

Zur Qualitätssicherung eines Wandergebietes ist auch eine graphische Darstellung auf Infoschautafeln und in Begleitbroschüren sowie ein Wegeleitsystem ein wichtiges Element. So wurden entlang der Talzone im Naturpark Riedingtal 5 graphische Übersichtstafeln mit Infos zur Wanderstruktur, im Bereich von zentralen Ausgangspunkten aufgestellt. Die Marke "Naturpark Riedingtal" dient auch als Basis für eine bessere Vermarktung von diversen landwirtschaftlichen Produkten. Direkt bei den Almbetrieben werden die Besucher mit allerlei kulinarischen Almspezialitäten versorgt. Die Landwirte und Almbauern pflegen nicht nur die, für diese Region so typische Natur, auch eine absolut naturverträgliche und gesunde Produktion aller Lebensmittel ist oberstes Gebot und ist somit garantiert. Das im Naturpark Riedingtal alle Almbauern an einen Strang ziehen, ist auch gut an einer neuen exklusiven Speisekarte aus Zirbenholz erkennbar, welche bei allen Almbetrieben zu finden ist.

Zurück

Alle Einträge

Alm-Pilotstudie im Naturpark Riedingtal

Im Projekt "Alm und Gesundheit" untersuchen die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (PMU), die Universität Salzburg (PLUS) und das RSA FG iSPACE gemeinsam die gesundheitsfördernden Effekte von Almen im Bundesland Salzburg.

Weiterlesen …

Naturparklauf im Naturpark Riedingtal

"Die schönste Laufstrecke die es gibt" so das Statement von Stefan Ritzer, Chef von der Fa. Schlosserei Ritzer in Mauterndorf und einer der Sponsoren vom Naturparklauf.

Weiterlesen …

Saisonstart 2022

Straße in den Naturpark Riedingtal  zu "Muttertag" am Sonntag, dem 8. Mai wieder geöffent!

Weiterlesen …

Murauer Bier unterstützt den Naturpark Riedingtal

Die Murauer Brauerei und der Naturpark Riedingtal verbindet bereits seit über einem Jahrzehnt eine enge Kooperation und Zusammenarbeit.

Weiterlesen …