Veranstaltungen

24.06.2024 (Montag)

Feierliche Prozession mit den Prangstangen

Jedes Jahr am 24. Juni feiert die Naturparkgemeinde Zederhaus ihr Patroziniumsfest, den Tag des Kirchenpatrones.

Weiterlesen …

Aktuelles

Abgestufte Almbewirtschaftung im Naturpark rechnet sich!

Sie bewirtschaften im Bundesland Salzburg Almen die teilweise oder zur Gänze in naturschutzrechtlich geschützten Gebieten liegen. Wenn Sie im Zuge der Almerhaltung und Almpflege gleichzeitig Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität umsetzten, dann können Sie dafür im neuen Agrarumweltprogramm ÖPUL besonders attraktive Förderungen beziehen!

Weiterlesen …

Neuigkeiten zum Naturpark Riedingtal

Internationaler Tag der Biodiversität am 22. Mai 2019

Die Naturpark- Volksschule Zederhaus und der -Kindergarten beteiligten sich an österreichweitem Aktionstag

Schüler der Naturparkvolksschule Zederhaus

Bei der Zusammenarbeit zwischen Naturpark Riedingtal, Gemeinde und Naturpark-Schule bzw. - Kindergarten erhalten die Kinder in Zederhaus durch spezielle Angebote die Möglichkeit, ein besonderes Naturverständnis und -bewusstsein zu entwickeln um auf  einer tieferen Ebene mit der biologischen Vielfalt vor ihrer Haustüre vertraut zu werden. Auch heuer beteiligten sich am 22. Mai zum internationalen Tag der Biodiversität, tausende Kinder und Jugendliche in ganz Österreich an Projekten zum Thema "Landschaften voller Tonkünstler".  In Österreich gibt es  121 Naturparkschulen und 48 Naturparkkindergärten welche zum internationalen Tag der Biodiversität ein gemeinsames Zeichen setzten. Der Naturpark, LehrerInnen, und PädagogInnen der Volksschule und des Kindergartens Zederhaus haben sich dazu  verschiedenes einfallen lassen. Nach Einstimmung des eigenen Naturparkliedes, konnten die Kinder an vorbereiteten Stationen den Klängen in der Natur lauschen, Vogelgezwitscher, Wiese und Wald ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Sie konnten auch selbst in die Rolle von Tonkünstlern schlüpfen, Maipfeiferl schnitzen und spielen und mit Naturmaterialien die Begleitung bei Gesangsstücken übernehmen. So konnten die Kinder die Geräusche in der Natur bewusst erleben und die Vielfalt der Tonkünstler kennen lernen.

Zurück

Alle Einträge

Abgestufte Almbewirtschaftung im Naturpark rechnet sich!

Sie bewirtschaften im Bundesland Salzburg Almen die teilweise oder zur Gänze in naturschutzrechtlich geschützten Gebieten liegen. Wenn Sie im Zuge der Almerhaltung und Almpflege gleichzeitig Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität umsetzten, dann können Sie dafür im neuen Agrarumweltprogramm ÖPUL besonders attraktive Förderungen beziehen!

Weiterlesen …

Saisonstart 2024

Öffnung Riedingtalstraße zum Muttertag- Wochenende am 9. Mai 2024!

Weiterlesen …

Hummel-Monitoring Österreich

Information & Einladung zur Mithilfe / Erste Info-Veranstaltung am 24.01.2024

Weiterlesen …

Präsentation "Strategieplan Naturpark Riedingtal"

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen des Österreichischen Programmes für die ländliche Entwicklung.

Weiterlesen …

Forschungs- Kooperation mit Universität Salzburg

Forschungs- Kooperation zwischen Naturpark Riedingtal und der Universität Salzburg wurde verlängert, bei der "Natur- und Lebenswissenschaftlichen Fakultät" in Salzburg wurde dazu der Kooperationsvertrag feierlich unterzeichnet.

Weiterlesen …